Diakonie in Südwestfalen: Ambulanz

Jung-Stilling-Krankenhaus

mund-, kiefer- gesichtschirurgische Ambulanz
 Telefonliste
Notruf Polizei
Telefon: 110

Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst
Telefon: 112

Giftnotruf NRW
Telefon: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge
Telefon: 08 00 111 0 111

Jung-Stilling-Krankenhaus Wichernstraße 40 57074 Siegen
Postanschrift
Telefon: 02 71 33 3-3 Wichernstraße 40
Telefax: 02 71 33 3-49 96 57074 Siegen

Krankenhaus Bethesda
Postanschrift
Telefon: 0 27 34 2 79-0 Euelsbruchstr. 39
Telefax: 0 27 34 2 79-48 22 57258 Freudenberg

Ev. Krankenhaus Elsey in Hohenlimburg
Postanschrift
Telefon: 0 23 34 9 84-0 Iserlohner Str. 43
Telefax: 0 23 34 9 84-355 58119 Hagen

Krankenhaus Kredenbach
Bernhard-Weiss-Klinik
Postanschrift
Telefon: 0 27 32 2 09-0 Dr. Stelbrink-Str. 47
Telefax: 0 27 32 2 09-498 57223 Kreuztal

 

 

Ambulante Behandlungen – mit Nähe zum Krankenhaus

 

 

Unsere mund-kiefer-gesichtschirurgische Ambulanz ist für Sie täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Vier Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, drei Ärzte in Weiterbildung zum Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, eine Oralchirurgin und acht Zahnärzte (zum großen Teil in Weiterbildung zum Facharzt für MKG-/ Oralchirurgie) gehen Ihren Beschwerden auf den Grund.

 

Wenn Sie sich in unserer Ambulanz vorstellen möchten, vereinbaren Sie zunächst einen Beratungstermin bei unseren freundlichen Mitarbeiterinnen an der Patientenanmeldung. Falls bereits ein anderer Arzt Untersuchungen der gleichen Beschwerden durchgeführt hat, bringen Sie bitte die entsprechenden Befunde mit, damit wir schnellstmöglich eine Lösung für Sie finden können. Haben Sie weitere Erkrankungen und müssen Sie Medikamente einnehmen, bringen Sie uns bitte auch eine Medikamentenliste mit.


An der Anmeldung bekommen Sie einen sogenannten Anamnesebogen, in den Sie vorhandene Erkrankungen und bereits durchlaufene Operationen eintragen.
Der behandelnde Arzt/Zahnarzt wird Sie zunächst nach Ihren Beschwerden und der Vorgeschichte fragen und Sie dann gründlich untersuchen.

Damit diese Untersuchungen für Sie möglichst wenig belastend sind, halten wir in unserer Ambulanz modernste Röntgentechnik vor, um mit niedrigster Strahlung knöcherne Strukturen detailliert darzustellen.

 

Wenn wir durch die Untersuchungen erkennen, dass kein akuter Handlungsbedarf besteht, werden wir Sie zunächst eingehend über die nächsten Schritte aufklären. 
Sie werden dann Zeit haben, in Ruhe über das Gesagte nachzudenken und eventuell noch offene Fragen mit uns zu klären. Wird ein Eingriff unter Vollnarkose geplant, ist auch ein Gespräch mit dem Narkosearzt notwendig. Zu einem Operationstermin werden Sie gebeten, nicht selbst mit dem Auto zu fahren, denn selbst wenn Sie keine Vollnarkose bekommen: Aufgeregt ist man vor einem Eingriff immer!


Sollte aufgrund Ihrer Vorgeschichte oder wegen einer schweren Erkrankung ein stationärer Aufenthalt nötig sein, können wir Sie ohne Zwischenschritte auf unserer MKG-Station weiterbehandeln.

 

 

 

 

 


MKG Ambulanz


Professor Dr. Dr. Berthold Hell


Dr. Hakan Sinanoglu


Dr. Hans-Georg Blume

 

Dr. Lutz Meyer


Telefon: 0271 33 00 270

Fax: 0271 33 00 272

 

Wichernstr. 40 a

57074 Siegen

E-Mail: prof.hell(at)mkg-siegen.org

Terminvereinbarungen von:
10 bis 12 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr

 

 


Rezeption

  Gabriele Schneider-Kapp
Gabriele Schneider-Kapp
Sekretariat
Tel: 0271 / 330 - 0270
Fax: 0271 / 330 - 0270
 

  Ulrike Huckenbeck
Ulrike Huckenbeck
Sekretariat
Tel: 0271 / 330 - 0270
Fax: 0271 / 330 - 0270
 

  Iris Bono
Iris Bono
Sekretariat
Tel: 0271 / 330 - 0270
Fax: 0271 / 330 - 0270
 

  Stefanie Becker
Stefanie Becker
Sekretariat
Tel: 0271 / 330 - 0270
Fax: 0271 / 330 - 0270